Ejektoren

Vakuumejektoren

Beim Einsatz von Vakuum-Ejektoren wird mittels Druckluft nach dem Venturiprinzip im System ein Unterdruck erzeugt. Dabei wird die Druckluft durch eine kleine Düse gepresst und beschleunigt sich so auf Überschallgeschwindigkeit. Während dieses Vorganges werden vorhandene Hohlräume evakuiert.

Vakuumejektoren arbeiten ohne bewegliche Teile und eignen sich bestens für den problemlosen Einsatz im harten Betrieb und bei schnellen Zykluszeiten. Venturi-Vakuumejektoren existieren in unterschiedlichen, dem entsprechenden Einsatz angepassten Bauformen. Sie erzeugen Unterdrücke bis 95 % von kleinen bis mittleren Volumen.

Für die Verwendung in der Automationstechnik werden Sie mit Elektromagnetventilen ausgerüstet, mit denen das Einschalten des Vakuums gesteuert oder ein zusätzlicher Abblasimpuls ausgelöst werden kann. Damit wird das angesogene Werkstück schnell und sicher abgegeben.

Geregelte Vakuumejektoren arbeiten mit einer Luftsparautomatik und zeichnen sich durch sehr geringen Luftverbrauch aus.

Besonders effizient wird die Energie der zugeführten Druckluft in Mehrkammerejektoren ausgenützt. Mehrere hintereinander geschaltete Venturidüsen nützen die kinetische Energie der zugeführten Luft optimal und erhöhen den Wirkungsgrad markant.

Der richtig ausgewählte Vakuum-Ejektor bürgt für ein rationell und sicher arbeitendes Vakuumsystem 

Anfrageformular 

Fragen Sie uns an!

 

Heavy-Duty Ejektoren mit geschlossenem Schalldämpfer

Heavy-Duty Ejektoren mit Abblaskammer

 

 

Adresse

  • Bruno Zwahlen AG
    Bachstrasse 21
    CH- 8594 Güttingen TG
  • Tel: +41 (0) 55 286 30 70
  • Fax: +41 (0) 55 286 30 79
  • @E-Mail: info@zwahlenag.ch