Hubzylinder

Vakuum-Hubzylinder – Funktionell einfach!

Vakuum-Hubzylinder
Vakuumbetrieben oder Druckluftbetrieben

Vakuum-Hubzylinder werden für die unterschiedlichsten Handhabungsaufgaben eingesetzt, wie zum Beispiel:

  • zur Vereinzelung von Papieren, Furnier usw.
  • zum Abstapeln von Blechen
  • zum gleichzeitigen Ansaugen und Heben von dünnen, porösen und flächigen Werkstücken
  • zur Teileentnahme über Greifvorrichtungen aus Spritzgusswerkzeugen

Funktion:
Nachdem der vakuumbetriebene Hubzylinder an einen Vakuum-Erzeuger angeschlossen ist, fährt der Hubkolben aus und durch den Kontakt des Saugers zum Werkstück entsteht ein Unterdruck. Das Werkstück wird progressiv angesaugt und der Kolben fährt schlagartig zurück. So wird nur das oberste Werkstück abgehoben, ohne dass der Saugeffekt auf die darunter liegenden Teile durchschlägt.

Der druckluftbetriebene Hubzylinder wird an eine Druckluftquelle angeschlossen. Durch einen eingebauten Ejektor wird das Vakuum erzeugt. Berührt der Vakuumsauger einen Gegenstand, fährt der Zylinder ein und hält das Werkstück fest. Zum Ablegen des Werkstücks wird die Druckluft unterbrochen.

Interessant weil:

  • Zyklusventile entfallen, der Steuerungsaufwand reduziert sich
  • kurze Taktzeiten, geringe Masse für schnelles Positionieren
  • unterschiedliche Höhen an Werkstücken werden ausgeglichen
  • lagerichtige Entnahme durch verdrehgesicherte Kolben (bei vakuumbetriebenen Hubzylindern)
  • flexible Befestigungsmöglichkeiten vorhanden sind
  • Vakuumhubzylinder lösen Handlingsaufgaben rationell und kostengünstig

Anfrageformular 

Fragen Sie uns an!

Hubzylinder - druckluftbetrieben, mit Abblasfunktion, verdrehgesichert

Vakuum-Hubzylinder - druckluftbetrieben 

Vakuum-Hubzylinder

Vakuum-Hubzylinder, druckluftbetrieben

 

Adresse

  • Bruno Zwahlen AG
    Bachstrasse 21
    CH- 8594 Güttingen TG
  • Tel: +41 (0) 55 286 30 70
  • Fax: +41 (0) 55 286 30 79
  • @E-Mail: info@zwahlenag.ch